Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Luxembourg: 13. International (Grubenlampenbörse) Grouweluuchtebourse

Die Biergleit und der Spuerverein 91 Kayl organisieren in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Bergbaumuseum die 13. Internationale Grubenlampenbörse am Sonntag, den 10. September 2017. Händler und Sammler aus Luxemburg und den Nachbarländern kaufen und verkaufen im „Maschineschapp" Grubengegenstände und verschiedene Modelle von den bekannten Karbidsluuten, Grubenlampen. Natürlich ist für Essen und Trinken, als auch für die musikalische Unterhaltung durch die Harmonie Municipale de Rumelange, gesorgt. Im Rahmen der Börse, die ab 10 Uhr bis 18 Uhr dauert, organisiert das Grubenmuseum, den Tag der Offenen Tür.

D.h. ab 14 bis 18 Uhr sind die Besichtigungen der Stollen kostenlos. Die Stollen werden zu Fuß besichtigt, wo dem Besucher die verschiedenen Techniken der Eisenerzförderung erklärt werden. Die Führungen finden um 14:30 Uhr, 15:30 Uhr und 16:30 Uhr statt und dauern 2 Stunden. Auch vor dem „Maschineschapp" ist Einiges los: Den ganzen Tag lang verkaufen, zeigen und stellen die einzelnen Museum und Vereine ihre kostbarsten und interessantesten Gegenstände, Steine, Lampen, usw. die sie besitzen, aus. Dabei sind: Fonds Belval, Minettpark Fond-de-Gras, Entente Mine Cockerill (Esch), Dampbunnclub (Rumelange), Musée de la Sidérurgie (C.I.C.E.P.S. Schifflange), Association des Anciens Mineurs de Fer / ARBED und Association d'Histoire Industrielle (Hussigny-Godbrange). Die Eintritte für die Börse und die Besichtigungen sind frei. Weitere Informationen auf www.mnm.lu, unter +352 56 56 88 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Mit freundlichen Grüßen

Aleksandra Viola
Préposé du musée
Musée National des Mines de Fer Luxembourgeoises
Carreau de la mine Walert
Rue de la Bruyère
L-3714 Rumelange