Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Peru: Aufruf der Berg- und Metallarbeiter

Wir rufen jedermann der Bergbau-, Metall- und Eisenhütten-Arbeiter vom Peru auf, auf diesen Gewerkschafter-definitiven Kampf gegen diese verbundene Regierung des Kapitalismus vorbereitet zu sein, der den peruanischen Staat im Dienst des Bergbau-nationalen und ausländischen Empresariado gesetzt hat, nicht kennend und/oder die Rechte der Arbeiter und seiner Teilnahme an der Debatte der großen Probleme vermindernd, die sie in unserem Sektor quälen. VON UNS, DIE BERGBAUARBEITER, WIRD ABHÄNGEN VON OLLANTA HUMALA TASSO REGIERUNG GEHÖRT ZU SEIN ODER AUCH NICHT, und dass sich unsere Anstrengungen mit der befriedigenden Lösung unserer Kampfplattform als gekrönt erweisen. Das ist das Abkommen der Arbeiter, der sich verwirklichen wird, zwischen anderen Punkten fordernd:

1. - Überwachung und Rechnungsprüfung von FONDOEMPLEO.

2. - Aufhebende vom Gesetz N ° 29245, die arbeitendes System der TERCERIZACIÓN (Leiharbeitersystem) begründen.

3. - Aufhebende von D. S. N ° 013-2014-TR, der die MASSENENTLASSUNG begründet.

4. - Zurückziehen und definitiv ad acte legen den Gesetzprojekt N ° 4008, die vorhabt, die MASSENENTLASSUNG zu legalisieren und den BONDS DER ARBEITER (eine Pfeil für die Berechnung der Anteil der Arbeiter an der Betriebsgewinn) bis zu 20 % der Bezahlung der Arbeiter zu beschränken

5. - Projekt des ALLGEMEINEN GESETZES DER ARBEIT mit voller Teilnahme des Nationalenverband der Bergarbeiter und der Arbeiter im Allgemeinen.

DER GEMEINSAME FEIND VEREINIGT UNS, DIE BERGBAUARBEITER!

ES LEBE DIE BERGARBEITER DER INTERNATIONALEN KONFERENZ