Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Afrika: Antwort auf die Solidaritäts- und Protesterklärung mit Stefan Engel

Unsere Solidarität in der marokkanischen Bergarbeiterbewegung mit dem Kameraden Stefan Engel gegen alle faschistischen Angriffe. Marokkanische Bergarbeiterbewegung

Ich schließe mich der Unterstützungsbekundung voll und ganz an. Gibt es noch etwas, was ich tun kann? ICG Congo

Afrika: aktueller Bericht vom Koordinator der ICG

Seit mehr als zwei Jahren erlebt die Welt nie dagewesene Momente. Einige davon sind rein natürlicher Natur und zeigen unsere Grenzen als Menschen auf, wie z. B. die Corronavirus-Pandemie und die Vulkanausbrüche in meinem Land; andere sind das Ergebnis unseres Wettlaufs in der Technologieentwicklung mit den unvermeidlichen Folgen für das Klima.

Weiterlesen: Afrika: aktueller...

Uganda: Margret schickte uns folgenden Bericht:

Liebe Bergleute auf der ganzen Welt, Wir Bergleute aus Uganda senden Grüße an die Bergarbeiterfamilien der Welt, wir hoffen, dass alle Bergarbeiterfamilien weltweit sicher und gesund sind. Wir möchten euch über die Phase der Abriegelung wegen Corona in Uganda informieren. Die Bergarbeiterfamilien aus Uganda rufen die Bergarbeiterfamilien aus der Welt auf, sich zu erheben und die Bergarbeiterfamilien aus Uganda zu unterstützen, die während dieser Abriegelung viele Herausforderungen durchmachen.

Weiterlesen: Uganda: Margret...

DR Kongo/Bergbau: Die Neuverhandlung der chinesischen Verträge wird unumgänglich

Die Zeit, in der chinesische Unternehmen die Bergbaugebiete der Demokratischen Republik Kongo wie Kartoffeln unter sich aufteilten, ist nur noch eine ferne Erinnerung. Nach den belastenden Enthüllungen des Verwaltungsratsvorsitzenden von Gécamines, Albert Yuma, über die systematische Ausplünderung des kongolesischen Bergbaureichtums, beginnen sich die Fronten zu verschieben.

Weiterlesen: DR Kongo/Bergbau:...

Marokko: Bericht vom 1. Mai

Ich möchte Sie darüber informieren, dass die marokkanische Regierung die Bedingungen der Pandemie des Corona-Virus ausnutzt, um alle Demonstrationen von Arbeitern und Beamten einzuschränken und zu verbieten. Unter den Gesetzen des Ausnahmezustands hat die Regierung das Verbot aller Formen von Demonstrationen anlässlich des 1. Mai erklärt und betrachtet jede Versammlung im öffentlichen Raum als einen Akt gegen das Gesetz,

Weiterlesen: Marokko: Bericht...

Liebe Bergleute der Mine Konkola Copper Mines(KCM) in Chingola

Ihr habt meine vollste Solidarität in eurem Streik und wir verurteilen die Verhaftung von streikenden Kumpels durch die Polizei. Wir wünschen euch alles Gute, viel Kraft und Erfolg in eurem Kampf. Ich selbst kann eure Situation gut nachvollziehen, da ich selbst fast 35 Jahre im deutschen Steinkohlebergbau unter Tage als Elektriker gearbeitet habe. Ich spreche aber auch als gewählter Hauptkoordinator der internationalen Bergarbeiterkoordinierung, die seit 2013 bisher zwei internationale Bergarbeiterkonferenzen in unterschiedlichen Ländern durchgeführt hat.

Weiterlesen: Liebe Bergleute...

Solidarität mit den Streiks der Bergleute in südafrikanischen Minen

Am Donnerstag, dem 8. April begannen rund 130 Arbeiter in der Aviemore Mine von Buffalo Coal in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal mit einem selbständigen Streik. Die Arbeiter blieben an ihren Arbeitsplätzen und verweigerten die Ausfahrt. Die Arbeiter fordern eine Lohnerhöhung. Die Geschäftsleitung nannte den Streik illegal. Buffalo Coal ist ein südafrikanisches Unternehmen, in der Aviemore Mine wird Antrazit-Kohle gefördert.

Weiterlesen: Solidarität mit...

Streik in Vanadium Mine von Bushveld

In Südafrika sind die Arbeiter in der Vametco Vanadium Mine von Bushveld Minerals in Südafrika in einen selbständigen Streik getreten. Mit ihrem Streik protestieren die Arbeiter gegen Lohnzahlungen, die deutlich niedriger liegen, als im Tarifvertrag zwischen der Gewerkschaft AMCU und dem Unternehmen Bushveld Minerals vereinbart wurde.

Weiterlesen: Streik in Vanadium...

Afrika: Strassenblockaden durch Bergleute in Sambia

Seit Dienstag den 13.4. protestieren in Chingola, Sambia (Afrika), unweit der Grenze zum Kongo etwa 2000 Kontrakt Arbeiter bei der Kupfer Mine Konkola Copper Mines (KCM) für bessere Arbeitszeiten, höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen.

Weiterlesen: Afrika:...

Kongo: Bericht von einem Mitglied der ICG

Im Kongo ist es schwierig, die tatsächliche Kontaminationsrate zu ermitteln, da die Testrate sehr gering ist. Es muss einen triftigen Grund geben, dass sich jemand dafür entscheidet, seinen Gesundheitszustand zu kennen. Er ist eher für Reisende, Patienten, deren Symptome denen des Corronavirus ähneln, und für bestimmte Firmen, die den Test verpflichtend machen. Wir müssen jedoch darauf hinweisen, dass die Qualität des Tests nicht sehr zuverlässig ist.

Weiterlesen: Kongo: Bericht von...