Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Kolumbien: Streik: Glencore, Teil der Prodeco-Gruppe, provoziert weiterhin soziale Krisen in Cesar und Magdalena

Unter Ausnutzung des verhängnisvollen Gesetzes Nr. 50 aus dem Jahr 1990, das in Artikel 67 den Unternehmen die Möglichkeit gibt, Massenentlassungen vorzunehmen, hat die Prodeco-Gruppe am Montag, dem 23. August, die Arbeitsverträge von mindestens 64 Arbeitnehmern einseitig gekündigt. Die entlassenen Arbeitnehmer haben laufende Verträge in den Minen Calenturitas, Proyecto La Jagua (PLJ), Consorcio Minero Unido (CMU) und Puerto Nuevo, Magdalena, die alle zu Glencore in Kolumbien gehören.

Weiterlesen: Kolumbien: Streik:...

Chile: Streik in Kupfer-Mine

Arbeiter der Andina-Kupermine des chilienischen Staatskonzerns Codelco streiken gegen die Ankündigung der Streichung von Gesundheitsrechten und Kompensationsleistungen für jahrelange Arbeit. Hinter dem Streikaufruf stehen die drei Gewerkschaften Suplant, SIIL und SUT. In der Mine wurden im vergangen Jahr mehr als 184000 Tonnen Kupfer produziert.

Streik bei Rio Tinto in der dritten Woche

Seit dem 24. Juli streiken rund 900 Arbeiter der Alu-Schmelze und in einem Kraftwerk von Rio Tinto in Kitimat in der kanadischen Provinz British Columbia für einen neuen Tarifvertrag. Die Gewerkschaft Unifor erklärt, der australische Konzern Rio Tinto, drittgrößter Bergbaukonzern weltweit, versuche mit einem "Kostensparprogramm Errungenschaften für die Arbeiter rückgängig zu machen".

Weiterlesen: Streik bei Rio...

Bergarbeiter protestieren vor BlackRock-Zentrale in New York

Mehr als 600 Bergarbeiter von Warrior Met Coal in West Virginia demonstrierten am 28. Juli in New York vor der Zentrale des Investmentfonds BlackRock, der 14 Prozent der Anteile von Warrior Met Coal hält. Der Hintergrund: Seit dem 1. April streiken in West Virginia 1.100 Bergleute für einen neuen Tarifvertrag. Sie kämpfen dafür, dass die Lohnkürzungen und weitere Zugeständnisse der vergangenen Jahre zurückgenommen werden.

Weiterlesen: Bergarbeiter...

Erklärung der kolumbianischen Gewerkschaft Sintracarbón von El Cerrejón

(sorry, Übersetzung ist von Deepl: Anm. d. Red.) Cerrejón beruft sich auf höhere Gewalt, um die Werkverträge auszusetzen, was nicht den Tatsachen entspricht. La Guajira, 25. Mai 2021 Wie allgemein bekannt ist, stoppte Cerrejón am 23. Mai den Betrieb und berief sich dabei auf höhere Gewalt wegen eines Mangels an Treibstoff für den Verbrauch des Betriebs. Sie beschuldigt zwei Blockaden, eine in Puerto Bolivar, die von indigenen Brüdern der Gegend angeführt wurde, und eine weitere, die von 226 Genossen angeführt wurde, die am 23. Februar 2021 ungerechtfertigt gefeuert wurden.

Weiterlesen: Erklärung der...

Kanada: Streik bei ArcelorMittal/Erzminen

Am Montagabend traten 2.500 gewerkschaftlich organisierte Arbeiter in verschiedenen Erzminen von ArcelorMittal in der kanadischen Provinz Quebec mit ihrem Streik für einen neuen Tarifvertrag ein. Die Arbeiter hatten bereits zweimal das Angebot des Unternehmens abgelehnt, zuletzt mit 97 Prozent.

Weiterlesen: Kanada: Streik bei...

Peru: Maiaufruf der Gewerkschaft unserer peruanischen ICG-Mitglieder

MAKROREGIONALE FÖDERATION DER BERGBAU- UND HÜTTENARBEITER VON ZENTRALPERU UND DEPARTEMENTALE FÖDERATION DER BERGBAU- UND HÜTTENARBEITER VON HUANCAVELICA. An diesem 1. Mai 2021, inmitten der schrecklichen Pandemie von COVID 19, die in Peru bereits mehr als 150 Tausend Menschenleben fordert und eine tiefe wirtschaftliche Rezession verursacht, und inmitten eines Wahlkampfes, der uns in das Dilemma bringt, für die Fortsetzung des Neoliberalismus zu stimmen oder ohne Angst für Veränderungen und Transformationen unserer Gesellschaft zu stimmen.

Weiterlesen: Peru: Maiaufruf...

Solidarität mit den streikenden Bergarbeiter von Alabama/USA

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir haben gehört, dass ihr seit Donnerstag in Streik getreten seid. Trotz Corona-Krise führt ihr einen mutigen Kampf für eure Löhne, Arbeiterrechte, euer Leben, eure Würde und eure Gesundheit. Ihr habt unsere vollste Solidarität bei eurem Streik. Wir Bergarbeiter stehen international an eurer Seite und wünschen eurem Kampf viel Erfolg! Auf der 2. Internationalen Bergarbeiterkonferenz im Februar 2017 in Ramagundam/Indien haben wir ein gemeinsammes Internationales Kampfprogramm beschlossen. Darin heißt es:

Weiterlesen: Solidarität mit...

Amerika: Die United Mine Workers of America (UMWA) gaben heute bekannt,

dass ihre Mitglieder, die an der Warrior Met in Bessemer, AL, arbeiten, ein vorläufiges Abkommen, das mit dem Unternehmen ausgehandelt worden war, nicht ratifiziert haben und an ihrem unfairen Arbeitsarbeitsstreik bleiben werden. "Unsere Mitglieder haben deutlich gemacht, dass das vorläufige Abkommen nicht ausreicht, um die 2016 erzielten Opfer wieder gutzumachen", sagte der präsident der Internationalen Kommission, Cecil E. Roberts.

Weiterlesen: Amerika: Die...

Alabama: Streik auf Kohleminen seit Donnerstag 1.4.

Nach Angaben der United Mine Workers of America begann der Streik um 22Uhr. Die UMWA veröffentlichte am Mittwoch eine Streikmitteilung, die mehr als 1.100 Beschäftigte in allen Betrieben des Unternehmens abdeckte, darunter die Mine Nr. 4, die Vorbereitungsanlage Nr. 5, die Mine Nr. 7 und ihr zentrales Geschäft. (EDIT: Neues: s.Link Manager-Boni in Höhe von 35 000 Dollar und Soliaddy Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Weiterlesen: Alabama: Streik...