Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Bolivien: Polizei geht gegen protestierende Kumpel vor

5.000 Kumpel protestieren in der Nähe der bolivianischen Hauptstadt La Paz für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen, sowie mehr Rechte. Die Bergarbeiter wollen nicht aufhören, Straßen zu blockieren, bis die Regierung sich zum Dialog bereit erklärt. Bolivianische Polizei ging mit Tränengas gegen die Kumpel vor.

Der Vizepräsident der Nationalen Vereinigung der Minengenossenschaft, Frederico Escobar, hat die Regierung gebeten, sich auf gemeinsame Gespräche mit den Demonstranten einzulassen. Diese würden die Politiker "für alles, was passiert, verantwortlich machen, wenn es keine Vermittlung gibt".