Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Polen: Spontane Maßnahmen in PGG-Minen: "Wir müssen Stärke zeigen"

Die WZZ "August 80" organisierte spontane Maßnahmen auf drei Bergwerken der polnischen Bergbaugruppe. Auf diese Weise will der Verband noch mehr Bergleute zu dem Streik und der Demonstration mobilisieren. Wir rufen auch zu einer Massenbeteiligung an einem Streikreferendum am 25. Februar auf. Wir müssen auf uns selbst zählen - indem wir uns daran beteiligen - und unsere Stärke zeigen, denn die Machthaber schauen genau hin", schrieb August 80 auf seinem Facebook-Profil.

Die Gewerkschafter informieren die Bergleute in den Bergwerken "Murcki-Staszic", "Mysłowice-Wesoła" und "Wujek" über die Notwendigkeit eines bevorstehenden zweistündigen Warnstreiks. Darüber hinaus erinnern sie an die Teilnahme an einem Streikreferendum und ermutigen, sich für eine Demonstration in Warschau anzumelden. Nationale Kommission der WZZ "August 80". Heute werden auf mehreren Minen spontane Maßnahmen durchgeführt (z.B.: "Murcki-Staszic", "Mysłowice-Wesoła", "Wujek"). Wir sprechen über die Situation, über den Verlauf der jüngsten Gespräche mit der Regierung und dem PGG-Management. Wir informieren über die Notwendigkeit einer gemeinsamen Teilnahme am 2-stündigen Warnstreik am Montag (Morgenschicht). Wir rufen auch zu einer massenhaften Teilnahme an einem Streikreferendum am 25. Februar auf. Wir müssen auf uns selbst zählen - uns daran beteiligen - und unsere Stärke zeigen, denn die Machthaber schauen genau hin. Wir sind noch dabei, eine Demonstration in Warschau anzumelden (28.02). Man kann sich in jeder Gewerkschaftsorganisation auf jeder PGG-Mine für die Demonstration anmelden. Wir als WZZ "August 80" haben viele Anmeldungen. Aber es ist ein gemeinsamer gewerkschaftsübergreifender Kampf. Drängen Sie andere Gewerkschaften, es ernst zu nehmen. Wir haben bereits Leute, die sich für ein paar Busse auf jeder Mine angemeldet haben. Und die anderen? Sie fragen, ob Sie keiner Gewerkschaft angehören oder ob Sie gehen können. Du kannst, du musst. Es ist unser gemeinsamer Kampf. Jeder PGG-Minenarbeiter hat die Möglichkeit, sich in Warschau für eine Demonstration in jeder beliebigen Gewerkschaft seiner Mine anzumelden. Der Kampf geht weiter. Link nach sierpien 80 (polnische Bergarbeitergewerkschaft): http://wzz.org.pl/