Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Resolution gegen die Schließung der untertägigen Steinkohlenbergwerke weltweit

icg logoAuf dem Treffen der internationalen Koordinierung der Bergarbeiter haben wir von den Stilllegungen des untertägigen Bergbaus erfahren.

Wir rufen die Bergleute der Welt auf zum Kampf gegen die Zechenstilllegungen!

In Europa sollen z.B. alle untertägigen Steinkohlezechen geschlossen werden, während die Konzerne ganz Europa in Claims für das hochgiftige Fracking-Verfahren aufgeteilt werden. So werden die letzten Reserven auf europäischem Boden zur Ausbeutung für internationale Konzerne frei gegeben.

Die EU Konzerne beanspruchen den weltweiten Zugriff auf die Ressourcen. In Indien sollen bis 2019 373 Untertagezechen geschlossen werden, um dafür mit wenigen Übertagebergwerken noch mehr Kohlen herauszuholen, mit weniger Bergleuten.

Auch in Peru werden immer mehr Untertagezechen geschlossen, um sie zu ersetzen z.B. durch Übertagebergwerke oder Mountain Topping.

Die kapitalistische Rohstoffpolitik verschärft die Kriegsgefahr und forciert die drohende globale Umweltkatastrophe, wenn nicht die internationale Arbeiterklasse im Bündnis mit allen Unterdrückten dem Einhalt gebieten.

Machen wir die Schließung des Untertagebergbaus der Welt zu einem Brennpunkt der internationalen Bergarbeiterbewegung.

Entwickeln wir eine weltweite Zusammenarbeit und organisieren gemeinsame Protestaktionen zu bestimmten Terminen.

Organisiert weltweite Solidaritätsaktionen.