Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Deutschland: Solidaritätserklärung des Hauptkoordinators

Hallo Bergleute von Belaruskali Wir haben von eurem Kampf aus den Medien und Internet erfahren. Ich habe selbst ca. 35 Jahre im Steinkohlenbergbau untertage gearbeitet und verstehe euer Anliegen, außerdem wer einen von uns angreift, greift uns alle an. Ihr habt meine vollste Solidarität und euere wirtschaftliche und politischen Forderungen sind gerechtfertigt und berechtigt.

Es ist bewundernswert wie ihr unter diesen Bedingungen für eure Rechte und Freiheiten mit großer Kraft und Entschlossenheit kämpft. Die Bergarbeiter der Welt werden immer mehr unterdrückt und ausgebeutet, in Zusammenhang mit der 2018 begonnenen internationalen Weltwirtschaft- und Finanzkrise, die sich durch die Corona Pandemie weiter verschärft hat. Es ist richtig und mutig von euch, in dieser Zeit den Kampf um die Zukunft zu führen. Wenn wir euch noch anderweitig in eurem Kampf unterstützen können, schreibt es uns. Auf der 1. internationalen Bergarbeiterkonferenz 2013 in Arequipa/Peru, auf der die Internationale Bergarbeiterkoordinierung gegründet worden ist, haben wir festgestellt, „dass wir Bergarbeiter, zusammen mit unseren Familien, international kooperieren und unsere Kämpfe koordinieren müssen, wenn wir gegenüber den internationalen Bergwerksmonopolen und ihren Regierungen eine überlegene Kraft werden wollen.“ Das haben wir nochmals bestätigt auf der 2. Internationalen Bergarbeiterkonferenz 2017 in Ramagundam/Indien in unserem gemeinsam beschlossenen Kampfprogramm unter anderem mit dem Satz „Was wir brauchen ist die Einheit der Arbeiter weltweit!“. Deshalb lade ich euch ein, die 2022 in Deutschland beschlossene 3. Internationale Bergarbeiterkonferenz mit vorzubereiten und daran teilzunehmen. Schließt euch unserer internationalen Bergarbeiterkoordinierung an. Wir machen eure Situation und euren Kampf unter den Bergleuten weltweit bekannt. Bitte schreibt uns wie euer Kampf weitergeht, so dass wir uns gegenseitig informieren und unterstützen können. Viel Erfolg in eurem Streik! Mit kämpferischen und solidarischen Grüßen sowie Glück Auf (Deutscher Bergmannsgruß)! Andreas Tadysiak, Hauptkoordinator der internationalen Bergarbeiterkoordinierung