Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Solidaritätserklärung an die streikenden Bergarbeiter der Correjon-Kohlemine in Kolumbien

Gerade in der heutigen Zeit, wo die Weltwirtschaftskrise durch die Coronapandemie überschattet wird, ist es besonders wichtig für die Erhaltung der tariflichen Leistungen zu kämpfen und diese auch zu verbessern. Eine Betriebswirtschaft auf Kosten der Gesundheit der Mitarbeiter geht nie lange gut. Deshalb sind die 12 Stunden Todesschichten kontraproduktiv!!!

Das kann ich am besten beurteilen als Bergmann a.d., der beim Streik 1997 zur Erhaltung des deutschen Steinkohlenbergbaus mit dabei war. Deshalb haltet so lange durch bis ihr eure Rechte durchgesetzt habt.
Glück Auf
im Auftrag des zentralen Koordinierungsausschuss von Kumpel für AUF
Dirk Neumann