Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Australiens Bergbau fürchtet schwindende Profite im Jahr 2016

Exporterlöse bei Eisen, Edelmetallen, Kohle und den Industriemetallen sind im Sinkflug. Investitionen in den Bergbau sanken gegenüber den Hochs aus dem Jahr 2012/2013 um 12%, ausgelöst vor allem durch den Kollaps bei Eisen und Kohle. Es werden in Australien Minenschließungen und Massenentlassungen im Bergbaubereich für 2016 erwartet, sowie eine Pleitenwelle bei den Zulieferern. Alleine im Bergbau sollen zu den bereits rund 40.000 vernichtete Arbeitsplätze im Jahr 2015 noch 20.000 im Jahr 2016 und den nachfolgenden Jahren dazu kommen, so die Analysen von BIS Shrapnel. Allerdings gehen die Analysten von einer noch höheren Zahl der Arbeitsplatzvernichtung. Aus Angst vor Massenkämpfen der Kumpel sollen diese aber nicht veröffentlicht werden. Die gemeinsamen Erfahrungen der Kumpel mit Arbeitsplatzvernichtung und der Kampf um die Arbeitsplätze werden auf der 2. Internationalen Bergarbeiterkonferenz ein großes Thema sein.