Wer wir sind

logo

Sprache wählen

Suche

Indien: Generalstreik am 8. und 9. Januar 2019

Rund 200 Millionen Arbeiterinnen und Arbeiter beteiligten sich am zweitägigen Generalstreik in Indien. Aufgerufen hatten zehn Gewerkschaftsverbände, Frauenverbände und auch Bauernorganisationen. Der Streik richtete sich gegen die Verschärfung der Ausbeutung in den Betrieben, die Verschlechterung der sozialen Lage und den von der Regierung geplanten Abbau gewerkschaftlicher und politischer Rechte.

Die Streikenden übergaben ihre Forderungen an die Regierung, unter anderem: Höhere Löhne und die Einführung eines landesweiten von der Regierung bereits zugesagten, gesetzlichen MIndestlohn. Die große Beteiligung an diesem Streik zeigt die große Unzufriedenheit der Beschäftigten und die Bereitschaft der verschiedenen Gewerkschaften zur Zusammenarbeit.